19. Juni 2018

Psychopathologische Studie über die amerikanischen Bundesstaaten Die meisten Psychopathen leben in Washington, D.C.

Es zieht sie zur Macht

von Joe Jarvis

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Zieht es in die Politik: Psychopathen

„Murphy schloss in seine Forschung auch den District of Columbia ein und fand heraus, dass der Anteil an Psychopathen dort viel höher liegt als in jedem anderen Bundesstaat. Aber dieses Ergebnis ist ein Ausreißer, merkt Murphy an, da es sich zur Gänze um ein städtisches Gebiet handelt, weshalb man es ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige