04. März 2022

Folgen „betreuten“ Denkens Der Staat als Vormund

„Die herrschende Meinung ist immer die Meinung der Herrschenden“ – Stefan Blankertz

von Andreas Tögel

Dossierbild

Seit zwei Jahren leben wir im Ausnahmezustand. Es herrscht Krieg. Nicht der gegen einen militärischen Außenfeind, sondern einer gegen ein mikroskopisch kleines Virus. Diesem Krieg wird alles andere untergeordnet. Verfassungsmäßig garantierte Grundrechte werden mit einem Federstrich aufgehoben. Der Staat regiert ungeniert bis in die Wohnzimmer seiner Insassen hinein und erklärt ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige