12. Januar 2022

Demographische Entwicklung Europa braucht Zuwanderer

Der europäische Wohlfahrtsstaat als Migrationsmotiv

von Andreas Tögel

Dossierbild

„Europas Wirtschaft wird bald um jeden Migranten betteln“, heißt es in einem am 28. Dezember 2021 erschienenen Leitartikel der bürgerlichen Wiener „Presse“. Der Chefökonom der österreichischen Industriellenvereinigung, Christian Helmenstein, sieht in den kommenden Jahren einen drastischen Fachkräftemangel auf die Alpenrepublik zukommen, den er mit über 500.000 Personen beziffert. Die demographische Entwicklung ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige