09. Oktober 2019

Forsa-Chef Manfred Güllner über den Niedergang der SPD Wenn alle untreu werden…

Die Partei hat es verdient, außerparlamentarisch zu werden

von Spoeken Kieker

Artikelbild
Bildquelle: cbies / Shutterstock.com Hat ihren Niedergang verdient: SPD

In der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (08.10.19) ist zu lesen: „Für den Chef des Meinungsforschungsinstituts Forsa steht die SPD vor dem Untergang. ,Die SPD ist in der Auflösung begriffen. Ein neuer Vorsitzender wird das nicht ändern‘, sagte der Forsa-Chef im Gespräch mit der ,Neuen Osnabrücker Zeitung‘. Die Partei habe seit 1998 ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige