13. September 2018

Satire zum Hitlergruß „Entschuldigen Sie bitte, sind Sie Adolf Hitler?“

Legen Sie Einspruch gegen die Amputation ein

von Kurt Kowalsky

Artikelbild
Bildquelle: Everett Historical / Shutterstock.com Vergangenheit: Hitler wird gegrüßt

Kowalskys Presseagentur meldet:

Es vergeht keine Woche, in der die Berliner Polizei nicht einen Typen festnimmt, der verfassungswidrige Kennzeichen verwendet haben soll. Heute zeigte ein 41-Jähriger an einer Straßenkreuzung den Hitlergruß. Bei der anschließenden Festnahme wehrte sich der Grüßende, was die Festnahme nur verzögerte, aber nicht verhinderte.

Wie aus gewöhnlich ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige