21. August 2018

Satire SPD-Aussteiger rechnet ab

Ehemaliger Spitzenfunktionär vermisst pralle Futtertröge

von Augustin Stenger

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Die Zeiten sind vorüber: Catering beim SPD-Parteitag (Abbildung ähnlich)

Dieses Buch ist brisant: Der ehemalige Spitzenpolitiker und SPD-Insider Sigmar G. rechnet in seinem Enthüllungsbuch „Inside SPD“ schonungslos mit seiner alten Partei ab. Die Einblicke, die der SPD-Aussteiger in seinem Buch bietet, offenbaren auf erschreckende Weise die brutalen Buffetkeilereien einer verfressenen Partei im Niedergang.

Sigmar G. hatte als junger Mann ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige