01. Juni 2017

Antrag der grünen Bundestagsfraktion zu „Divestment“ Der Ober-Pharisäer Gerhard Schick

Die nächste Blase am Finanzmarkt wird grün

von Spoeken Kieker

Artikelbild
Bildquelle: Martin Kraft (photo.martinkraft.com) (CC BY-SA 3.0)/Wikimedia Commons Will die „Finanzwende“: Gerhard Schick

Zu den unerträglichsten Gestalten der grünen Bundestagsfraktion gehört neben dem Pädophilie-Befürworter Volker Beck der „Finanzexperte“ Gerhard Schick. Nachdem die Grünen bei der Energiewende erfolgreich waren und bei der Verkehrswende erfolgreich sein werden, strebt Schick jetzt die „Finanzwende“ an. So wie niemand mehr Atom- oder Kohlestrom haben oder mit Diesel oder …

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige