23. Februar 2017

Querelen in der AfD Der parteiinterne Staatsstreich

Machtmenschen gegen Freidenker. Gibt es einen Gewinner?

von Joachim Kuhnle

Artikelbild
Bildquelle: Metropolico (CC BY-SA 2.0)/flickr Opfer einer schmutzigen Schlammschlacht: Björn Höcke

Eine Partei, das ist so etwas wie ein Staat im Staate. Es geht um Einflussnahme und um Macht, um Geld und um Posten, um Seilschaften und um hierarchische Strukturen. Die Abläufe werden in der Satzung geregelt, die im übertragenen Sinn so etwas wie eine Verfassung oder ein Gesetzbuch ist. Das ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige