09. April 2022

Donbass Wahrheit als erstes Opfer eines jeden Krieges

Dokumentarfilmkritik

von Martin Lichtmesz

Dossierbild

Artikel aus ef 221, April 2022.

Ausnahmsweise soll es in dieser Kolumne um einen Spiel- statt einen Dokumentarfilm gehen. Genauer gesagt, um einen Spielfilm, der so tut, als wäre er ein Dokumentarfilm – gewissermaßen zumindest. Der in Weißrussland geborene und in der Ukraine aufgewachsene Sergei Loznitsa, von Haus aus eher Dokumentar- als Spielfilmregisseur, drehte „Donbass“ im ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige