18. Februar 2022

E-Money statt Bargeld Vom Petrodollar zum Infektionsdollar?

Unsinn muss Unsinn bleiben

von Carlos A. Gebauer

Dossierbild

freitags um 12 Uhr

Üblicherweise sagt man, Richard Nixon habe am 15. August 1971 „das Goldfenster geschlossen“, weil die USA infolge des Vietnamkrieges gesteigerten Papiergeldbedarf hatten. Die mit dem System von Bretton Woods im Jahre 1944 eingeführte Möglichkeit aller Zentralbanken, US-Dollar jederzeit zu einem Fixkurs von 35 US-Dollar je Unze gegen amerikanisches Gold tauschen zu können, ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige