20. November 2021

Wutbrief eines Bürgers Kündigung meines WERDER.TV-Abonnements

Unmissverständlich klare Abschiedsworte an den Verein Werder Bremen

von Sven Edelhäuser

Artikelbild
Bildquelle: Queen soft / Shutterstock.com UEFA-Cup-Finale 2009 zwischen Shaktar Donetsk und Werder Bremen: Gute alte Vor-Corona-Zeiten, als noch alle Menschen willkommen waren

Sehr geehrte Damen und Herren von Werder Bremen,

hiermit kündige ich das bei Ihnen abgeschlossene „WERDER. TV-ABO“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Ich bin nun seit über 26 Jahren (36 Jahre alt) Werder-Fan, und heute ist leider der Tag, an dem meine Liebe zu diesem ehemals so tollen Verein endgültig gestorben ist. ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige