29. März 2016

EZB-Zinsmanipulationen und Anleihenkäufe Aufruf zum Komasaufen

Der Kater wird schön rund und fett

von Axel B.C. Krauss

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Die EZB lädt ein: Die Party ist in vollem Gange

Mit ihrer jüngsten Entscheidung, den Leitzins auf Null und den Einlagenzins für Banken auf minus 0,4 Prozent zu setzen und das Kaufprogramm für Anleihen auf 80 Milliarden monatlich zu erhöhen (wobei nicht mehr nur Staats-, sondern auch Unternehmensanleihen erworben werden sollen), dürfte die EZB wohl auch dem letzten Zweifler, dem ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige