17. September 2015

Marsch für das Leben am 19. September Will Frau Kipping das wirklich?

Linke aller Couleur rufen zur Blockade auf

von Redaktion eigentümlich frei

Artikelbild
Bildquelle: Wikimedia Commons/Die Linke Will blockieren: Katja Kipping

Jeder Mensch ist gleich wertvoll, unabhängig von Eigenschaften und Umständen. Menschenrechte gelten für alle – auch für ungeborene Kinder. Abtreibung löst keine Probleme, sondern schafft neue.

Mit dem Marsch für das Leben am kommenden Samstag, den 19. September 2015, wollen abermals viele hundert engagierte Menschen ein Zeichen gegen Abtreibung setzen ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige