04. November 2022

Zur Selbstachtung des Mittellosen Armutsbekämpfung

Geld oder Respekt?

von Carlos A. Gebauer

Artikelbild
Bildquelle: gcpics / Shutterstock Bettler: Ein leider allzu gewohntes Bild in unseren Städten

Bettler, notierte Friedrich Nietzsche, sollte man abschaffen. Denn man ärgere sich, wenn man ihnen etwas gebe, und man ärgere sich, wenn man ihnen nichts gebe. Knapper lässt sich die eigene Hilflosigkeit gegenüber Hilflosen kaum zusammenfassen. Was kann man für jemanden tun, der selbst nicht weiß, was er tun soll?

Am ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige