31. Oktober 2022

Geopolitik Wie die Geographie eine unipolare Welt verhindert

Ein bald 120 Jahre alter Aufsatz enthält Erhellendes über Geschichte, Gegenwart und Zukunft

von Robert Grözinger

Dossierbild

montags um 12 Uhr

Das Gleichgewicht unter den Großmächten ist bis auf Weiteres das Einzige, was zwischen der Menschheit und ihrem Untergang steht. Das bestätigt ein Blick in den Aufsatz mit dem Titel „The Geographical Pivot of History“ aus dem Jahr 1904.

Seit Beginn des Ukraine-Krieges liest und hört man des Öfteren über diesen ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige