04. Februar 2022

Hintergründe zur Corona-Lüge Auf die Krise folgt deren Aufarbeitung

Mögliche Ursprünge der Pandemie kommen ans Licht

von Carlos A. Gebauer

Dossierbild

freitags um 12 Uhr

Fabio Vighi ist Professor für Kritische Theorie an der Universität Cardiff. Kürzlich hat er – unter anderem in „The Philosophical Salon“ – wiederholt die Hypothese aufgestellt, die pandemische Corona-Weltkrise mit ihren „Lockdowns“ und allen sonstigen wirtschaftsschädigenden Maßnahmen müsse wohl in ein international konzertiertes Szenario von Zentralbanken und ähnlichen Großakteuren eingeordnet ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige