01. Februar 2022

Meuthen verlässt die AfD Der übliche Verschleiß von Bundessprechern …

… und wie er möglicherweise in Zukunft vermieden werden könnte

von Christian Paulwitz

Dossierbild

dienstags um 12 Uhr

Zwei Paukenschläge haben die AfD vergangene Woche ins Gespräch und in die Schlagzeilen gebracht: zunächst Anfang der Woche ihr Vorschlag von Max Otte (CDU) als Kandidaten für das Bundespräsidentenamt, nachdem die CDU als größte Oppositionspartei (!) keinen eigenen Kandidaten gegen die Wiederwahl von SPD-Mann Steinmeier aufstellen wollte. Damit war der ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige