10. Januar 2022

Hilfe für Arme Beten für Spenden statt Zwangsabgaben für den Sozialstaat

Ein Deutscher in England vollbrachte im 19. Jahrhundert mit freiwilliger Wohlfahrt Wunder

von Robert Grözinger

Dossierbild

montags um 12 Uhr

Angesichts der finanziellen und sonstigen kommenden Katastrophen, in die uns unsere Herrscher sehenden oder nicht sehenden Auges hineingeritten haben und deren volle Entfaltung wir nun erwarten dürfen, kommt wohl bei einigen der Gedanke auf: Da hilft nur noch beten. Damit haben viele von ihnen vermutlich mehr recht, als sie heute ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige