07. Dezember 2021

Michael Kretschmer und der Messenger-Dienst Telegram Kein Fußbreit den Faschisten!

Unsere Prinzipien von Meinungsfreiheit sind bedroht

von Johann A. Hellerich

Dossierbild

dienstags um 6 Uhr

„Und das mein ich jetzt wirklich, weil es mich umtreibt. Das sind diese Telegram-Gruppen, diese rechtsextremen Gruppen von dreißig-, vierzig-, achtzigtausend Menschen, die sich zusammengetan haben und bösartigste Propaganda, Hass, äh, äh, Hetze, aber auch wirklich zersetzende Dinge proklamieren. Wir müssen da etwas tun. Das geht so nicht. Das passt ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige