19. Oktober 2018

Träume von der Flucht aus „Merkel-Land“ Deutsche wollen auswandern, haben dazu aber keinen Mut

Seit Jahren ein katastrophaler Migrationstrend

von Viktor Heese

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Nur theoretisch eine Option: Auswanderung aus Deutschland

55 Prozent möchten das Land, in dem „wir alle gerne leben“, verlassen. Mit dieser Ausreisedrohung können hiesige Leistungsträger Berlin aber nicht beeindrucken, weil ihnen niemand glaubt. Der deutsche Michel redet gerne und guckt lieber „Goodbye Deutschland“ (Vox). Die Risikobereitschaft ist dem durch ständige Erfolgsmärchen eingelullten Michel fremd geworden. Da hilft auch ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige