31. Juli 2017

Schicksalsstunden der Menschheit „Da forderte mich die Not auf, fortzugehen“

Ibn Sina als Kosmopolit

von Stefan Blankertz

Dossierbild
Bildquelle: shutterstock

Ibn Sina (um 980-1037), dem Abendland unter dem Namen „Avicenna“ bekannt, ist persischer Philosoph, Arzt, Universalgelehrter. Bis in die frühe Neuzeit stellt er auf medizinischem Gebiet die unangefochtene Autorität dar. Die abendländische Scholastik, namentlich Thomas von Aquin (1224-1274), verdankt seinem Denken wesentliche Impulse.

Von Ibn Sina gibt es eine Autobiographie, …

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige