19. März 2017

In eigener Sache ef-Strom, was ist das?

Libertäre Energie aus der Steckdose

von Redaktion eigentümlich frei

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Strahlend schön: Kernkraftwerk

Ja! eigentümlich frei positioniert sich als erstes deutschsprachiges politisches Format im Energiemarkt. Bei unserem Label handelt es sich um reinen Strom aus Schweizer Kernkraftwerken.

Im Gegensatz zu Deutschland, wo die Politik den Bürgern keine Basisdemokratie zutraut, stimmte das Schweizer Volk jüngst für den weiteren Betrieb der dortigen Kernkraftmeiler bis zu ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige