07. Dezember 2016

Zehn Jahre Institut für Wertewirtschaft/Scholarium Jubiläumskonferenz in der Wiener Nationalbibliothek (Teil 1)

Eine private Stätte der Wissensvermittlung im Land der Nulltarifmentalität

von Andreas Tögel

Artikelbild
Bildquelle: André F. Lichtschlag Prachtvoller Tagungsort für die Zehnjahresfeier des Scholarium: Wiener Nationalbibliothek

In den prachtvollen Räumlichkeiten der Wiener Nationalbibliothek geht am 3. Dezember die unter dem Motto „Die Zukunft Europas“ stehende Feier anlässlich des zehnjährigen Bestehens der von Rahim Taghizadegan geführten privaten Bildungseinrichtung „Scholarium“ über die Bühne. Rund 100 Teilnehmer dürfen sich der interessanten Vorträge und des gebotenen kulinarischen und künstlerischen Rahmenprogramms ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige