02. Oktober 2015

Kampagnenfilm „Recht auf Menschenrecht“ Totalitäre Forderungen

Armut und Ungleichheit lassen sich nicht per Dekret abschaffen

von Oliver Heuler

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Menschenrechte: Grundlage für Sklaverei?

Jung von Matt war wieder kreativ, und ich bin wieder subversiv: „Du bist Deutschland“ hat mir nicht gefallen, und „Recht auf Menschenrecht“ gefällt mir auch nicht. Warum? Die Menschenrechte sind gut gemeint, aber leider nicht gewaltfrei. In Artikel 17.2. heißt es:

„Niemand darf willkürlich seines Eigentums beraubt werden.“

Das ist eine ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige