16. März 2015

Homeschooling Homöopathie gegen die Bildungsmisere

Bildung darf nicht Sache staatlicher Regelung sein

von Stefan Blankertz

Dossierbild

Kritik an den öffentlichen Schulen ist verbreitet. Da wird beklagt, dass die Kinder und Jugendlichen „nichts mehr lernen“ und dass es einen Leistungsverfall gebe. Demgegenüber werfen andere der öffentlichen Schule vor, rationalistisch und leistungsorientiert zu sein, die Freude am Lernen und die Entwicklung von Kreativität andererseits zu vernachlässigen. Es wird ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige