14. Februar 2015

Kulturprogressives Plädoyer Verklärung der Vergangenheit

Heute vor zehn Jahren in eigentümlich frei (aus ef 49, Jan./Feb. 2005)

von Roland Pimpl

Dossierbild

Konservative sollten dem Staat für die Bereitstellung ihrer Hobbys dankbar sein!

Früher war alles besser. Der Himmel war blauer, das Brot würziger, die Kinder braver und die Musik schöner. So oder ähnlich hört es sich an, das Jammern über die verflossenen Freuden der Vergangenheit. Jeder kennt diese Gedanken bei sich ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige