13. Juni 2013

NSA-Datenschnüffelei Grüße aus Absurdistan

Kein Grund zur Sorge: Die Allmachtsphantasten werden scheitern

von Axel B.C. Krauss

Dossierbild

Nun ist das eigentlich längst Bekannte also offiziell: US-Geheimdienste, darunter auch die NSA (National Security Agency), spionieren nicht nur US-Bürger in großem Umfang aus. Eine sensationelle Meldung? Nö. Denn dass Geheimdienste – selbstverständlich nicht nur amerikanische – sich aus naheliegenden, offensichtlichen Gründen (leichte Einsehbarkeit, freiwillige Bereitstellung privater Daten durch Millionen ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige