21. September 2022

Das Haus Windsor WEF-Welfenkönig wirbt für massive Verteuerung untertänigsten Lebens

… das ihn als angeblich unverzichtbare „Institution“ steuerlich stützen „muss“

von Axel B.C. Krauss

Dossierbild

mittwochs um 12 Uhr

Und das trotz des atemberaubenden Vermögens der „britischen Krone“. Auf so was muss man ja erst mal kommen: sich trotz mehr als ausreichend vorhandener Geldmittel auch noch über den Steuerzahler „absichern“ lassen.

Die Schätzungen aller Vermögenswerte des „Hauses Windsor“ (hervorgegangen aus deutschem Welfen-Adel) gehen teilweise stark auseinander. Manche Quellen sprechen ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige