23. April 2022

Erweiterter Suizid Die genetischen Grundlagen des Todestriebs

Warum unsere Spezies den Ast absägt, von dem sie abstammt

von David Schah

Dossierbild

Artikel aus ef 222, Mai 2022.

Unter modernen Intellektuellen ist ein Denkkomplex weit verbreitet, der mehr oder weniger bewusst darauf hinwirkt, den Fluss des menschlichen Lebens versiegen zu lassen. Für diese Geisteshaltung gibt es viele Symptome: die Vorstellung, dass der Mensch dem Planeten schade und deswegen in die Schranken gewiesen oder sogar dezimiert werden müsse, die ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige