23. März 2022

„Humanitäre“ Events Kein tagespolitischer Gratismut für Jemenitis

Von unleugbar guten und schlechten Gewaltmonopolen …

von Axel B.C. Krauss

Dossierbild

mittwochs um 12 Uhr

Ich möchte hier niemandem unrecht tun. Vielleicht habe ich die Benefizkonzerte für den Jemen, diesen offenbar weithin vergessenen Landstreifen auf dem großen „Nikolausstiefel“ des Mittleren Ostens, ja auch übersehen. Haben schon welche stattgefunden? Ich frag’ ja nur.

Jedenfalls hat der Krieg im Jemen laut einem UN-Bericht bislang circa 230.000 Tote ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige