09. Oktober 2019

Laut Thomas Kießling und Anna Tillack auf tagesschau.de sind „Politikerinnen besonders oft Ziel von Hass“ Die tägliche ARD-Lüge

Jammerbeitrag ohne Realitätsbezug

von Michael Klein

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Hass im Internet: Weibliche Bundestagsabgeordnete besonders betroffen?

Die heutige ARD-Lügengeschichte, die vielleicht auch einfach nur ein ARD-Text von intellektuell vollkommen Überforderten ist, in Zitaten: „Politikerinnen besonders oft Ziel von Hass“ – „Anfeindungen gegen Politikerinnen haben extreme Formen angenommen. Einer Umfrage von Report München zufolge wurden fast 90 Prozent der weiblichen Bundestagsabgeordneten Ziel von Hass.“ – „Eine ‚Report München‘-Umfrage unter ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

drucken

Dossier: Mediales

Mehr von Michael Klein

Über Michael Klein

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Link starten, Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige