13. Dezember 2018

Wahl der CDU-Bundesvorsitzenden Karrenmerz, Merzelspahn oder Merkelbauer?

Wie man zwischen drei gleichen Geschmacksrichtungen „wählt“

von Axel B.C. Krauss

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Auf den Spuren Churchills: Fräulein Karrenmerzel (Abbildung ähnlich)

Nun sei die CDU gespalten, sagt man. Es steht ja in allen Zeitungen. Es wird ja rund um die Uhr gefunkt. Müsste also stimmen: Drei Kandidaten, drei Politikstile. Oder? Nachdem Spahn ausgeschieden war, stand es also Merzelbauer gegen Karrenmerkel.

Kennen Sie die Sendung „Wünsch dir was“? Womit ich ein Format, ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige