16. März 2017

Anzeichen für eine Öko-Wende Ist der Gipfel der Klimapanikpolitik bereits überschritten?

Nur Mut!

von Michael Limburg

Artikelbild
Bildquelle: jorisvo / Shutterstock.com Wusste nichts vom Klimaschutz: Wilhelm II. (1859-1941)

Der politisch inszenierte Klimairrsinn scheint seinen Höhepunkt überschritten zu haben. Es mehren sich die Signale, dass immer mehr Staaten zu einer realistischen Betrachtungsweise übergehen. Schlechte Nachrichten für Klimaaktivisten, ‑forscher und andere ‑gewinnler, gute Nachrichten „für den Rest wie uns“.

„Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“, lautet eine alte Bauernweisheit. Und ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige