24. November 2010

Aktuelle Nachricht – Ökostrom Erforderlicher Netzausbau geht ins Geld

10 Milliarden, 17 Milliarden, 29 Milliarden oder darf's ein bisschen mehr sein?

von Redaktion eigentümlich frei

(ef-DF) Eine Untersuchung zur Abschätzung der Kosten für den Ausbau des Stromnetzes, wenn dieses für den Transport dezentral produzierter Energie aus Solar- und Windstrom geeignet sein soll, kommt zu kostenträchtigen Ergebnissen. Bei einem geplanten Anteil von Ökostrom in Höhe von 39 Prozent bis 2020 werden rund 3.500 km neue Leitungen ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige