13. August 2008

Georgien Kraft durch Einheit?

Eine kurze Geschichte Georgiens

von Gernot Kieseritzky

Georgien ist ein Land südlich des Großen Kaukausus, grenzt im Norden an Russland, im Süden an die Türkei, Armenien und Aserbaidschan. Im Westen erstreckt sich ein langer Küstenstreifen entlang des Schwarzen Meers. Seine Geschichte reicht lange zurück und ist eine endlose Kette von Eroberung, Befreiung und Fremdbestimmung. Bereits im 6. …

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige