09. August 2008

Länderreport Südafrikas langer Weg zurück in die Dritte Welt

Zuma ante portas

von Bruno Bandulet

Wenn man von Johannesburg aus nach Norden in Richtung der Grenze zu Zimbabwe fährt und den dichten Verkehr der Metropole hinter sich lässt, erreicht man nach drei oder vier Stunden die nach einem burischen Voortrekker benannte Provinzstadt Pietersburg, die 2003 in Polokwane umbenannt wurde. Dort versammelten sich vom 16. bis ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

drucken

Mehr von Bruno Bandulet

Über Bruno Bandulet

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige