09. Juni 2022

Agorismus Mit Gegenwirtschaft den Staat austrocknen

Möglichkeiten, einen „offenen Marktplatz“ zu leben

von Sascha Koll

Dossierbild

donnerstags um 12 Uhr

Was ist Agorismus?

Agorismus stammt von dem griechischen Wort Agora ab, das Marktplatz bedeutet. Agoristen stehen für eine Gesellschaft des offenen Marktplatzes. So ist es nicht verwunderlich, dass Agoristen gegen staatliche Eingriffe in den Markt sind und zur Erreichung ihrer Ziele auf eine Gegenwirtschaft setzen. Der Marktplatz soll so frei ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige