17. November 2022

Faesers Angriff auf die Freiheit Bargeldobergrenze und der neue Lauschangriff

Die Technik wird es richten

von Sascha Koll

Artikelbild
Bildquelle: Martin Mehes / Shutterstock Innenministerin Faeser: Fordert Obergrenze für Bargeld-Zahlungen von 10.000 Euro

Die Bundesinnenministerin Nancy Faeser plant offenbar weitere Freiheitseinschränkungen. Als SPD-Politikerin scheint ihr die Anonymität der Bürger weniger wert zu sein als scheinbare Sicherheit. Sie spricht von einer Bedrohung durch weitverbreitete kriminelle Strukturen der schweren und organisierten Kriminalität, die angeblich die Menschen, den Staat, die Wirtschaft und die Gesellschaft bedrohen. Hätte ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige