13. Januar 2022

Sperre von Messengerdienst Regierung plant „Abschaltung“ von Telegram

Die Lösung liegt in dezentralen Systemen

von Sascha Koll

Dossierbild

donnerstags um 12 Uhr

Die Herrscher wollen mal wieder etwas verbieten. Konkret geht es um den Messenger Telegram. Dieser scheint den Machthabern ein Dorn in der Tatze zu sein. Tatze deshalb, weil es sich bei der Regierung um einen zahnlosen Tiger handelt, wenn es um Technologie geht. Aber dazu komme ich später.

Angeblich würden ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige