03. November 2021

Die Wissenschafts-„Krise“ Wie man als Voodoopriester einen Lamborghini zusammenwürfelt

Es war ja nicht alles schlecht im ptolemäischen Zeitalter

von Axel B.C. Krauss

Artikelbild
Bildquelle: jbdodane / Wikimedia Voodoo-Kult und Gender Studies: Beide haben ähnlich viel mit Wissenschaft zu tun …

„Die Wissenschaft steht vor der Kapitulation“, lautete die Schlagzeile eines Artikels der „Welt“ vom 2. November dieses zum Ende hin offenbar immer wuschiger werdenden Jahres. Das klingt natürlich erst mal sehr dramatisch. „Die Wissenschaft“ kapituliert? Wovor? Woran ist die abendländische Geistesgeschichte denn gescheitert? Warum liegt der technisch-zivilisatorische Fortschritt in Trümmern?

Kollabiert ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige