02. März 2019

Maria Fiedler im „Tagesspiegel“ über „Klimaleugner“ Von der Lücken- zur Lügenpresse

Die Diffamierungskampagnen erreichen das Gegenteil des Beabsichtigten

von Michael Limburg

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Durch Leugner in Gefahr: Klimaschutz

Als konzertierte mediale Begleitung zur Veröffentlichung einer Studie des ominösen Polit-Thinktanks Adelphi erschien in fast allen Medien, zeitgleich, ein Bericht über sie. Und wurde damit eine gewaltige mediale Kampagne. Der Gedanke nach Gleichschaltung drängt sich auf. Der Berliner „Tagesspiegel“, ehemals Flaggschiff der liberalen Berliner Intelligenz, wollte dabei nicht fehlen. Man ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige