05. Februar 2019

Diskussion im Deutschen Bundestag über den Kohleausstieg Planungssicherheit für Jobverlust

Absurdes Theater im Parlament

von Michael Limburg

Artikelbild
Bildquelle: Igor Bulgarin / Shutterstock.com Absurdes Theater: Bundestagsdebatte über Kohleausstieg (Abbildung ähnlich)

Der Bundestag diskutiert die Empfehlung zum Kohleausstieg der Kohlekommission. Fast alle Parteien sind dafür, die FDP will den Untergang marktwirtschaftlicher, nur die AfD nennt das Kind beim Namen und sagt – mal wieder: Der Kaiser ist ja nackt. Doch keinen interessiert‘s.

Jedes Mitglied der Bundesregierung schwört bei Amtsantritt „alles zu ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige