16. April 2018

Geschichte – durch die Brille der Freiheit Stamm gegen Staat

Die Kachin in Myanmar

von Henrique Schneider

Dossierbild
Bildquelle: shutterstock

Die Kachin sind besondere Leute. Sie leben im Berggebiet zwischen Burma/Myanmar und China. Sie leisten aktiven Widerstand gegen den Staat – jeglichen Staat. Und sie kennen die freie Assoziation. Jede Person kann Kachin werden. Und jeder Kachin kann jederzeit aussteigen. Kachin leben in einer geordneten Anarchie.

Dabei geht es ihnen …

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige