06. Januar 2017

Donald Trumps vermeintliche Freunde Aufstieg und Fall der „Alt-Right“

Über Libertäre und Nationalisten, Intellektuelle, Ironie und einen Frosch

von Martin Lichtmesz

Artikelbild
Bildquelle: Youtube Symbol der „Alt-Right“: Pepe, der Frosch

Donald Trump mag zwar die US-Präsidentschaftswahlen trotz der geballten Macht der ihm überwiegend feindlich gesinnten Massenmedien gewonnen haben, der Propagandakrieg gegen ihn  läuft jedoch weiterhin auf Hochtouren. Die „liberals“ sind über weite Strecken zu Gefangenen ihrer eigenen Panikmache geworden und scheinen ernsthaft zu glauben, dass mit Trump ein „weißer Nationalist“, ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige