19. Oktober 2015

Politische Wahlen Leid und Tod für unschuldige Menschen

Die Alternative ist radikaler Verzicht auf Gewaltinitiierung

von Oliver Heuler

Artikelbild
Bildquelle: shutterstock Alternative zur Demokratie: Radikaler Gewaltverzicht

Ich weiß, wie übel es sich anfühlen kann, wenn man so einen Artikel wie den in der „Zeit“ über den Drohnenoperator Brandon Bryant liest und einem klar wird, dass man bei den letzten Wahlen ja gesagt hat zu einem Gewaltmonopol — also zu initiierender institutionalisierter Gewalt —, ja gesagt hat ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige