23. März 2015

Dritte Welt Mehr Schaden als Nutzen

Die entscheidenden Impulse müssen aus dem Entwicklungsland kommen

von Carl Frieden

Dossierbild

Auf manchen politischen Feldern werden jahrelang völlig falsche Ansätze verfolgt. Besonders augenfällig ist dies im Bereich der Entwicklungspolitik. Hier sind Erfolge dünn gesät, aber die politisch Verantwortlichen weigern sich beharrlich, die Realität zur Kenntnis zu nehmen und den Kurs zu ändern.

Unter Entwicklungshilfe sind die Bemühungen der Industrieländer zu verstehen, ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige