25. April 2013

Savelec „Fahren Sie bitte rechts ran" war gestern

Eurokraten wollen Fahrzeuge per Knopfdruck stoppen

von Redaktion eigentümlich frei

Wie die „Deutschen Wirtschaftsnachrichten“ heute berichten, legte die EU schon Anfang 2012 unter dem Namen „Savelec“ ein düsteres Forschungsprojekt auf. Die Polizei- und Überwachungstechnik der Union soll damit auf ein neues Level gehievt werden. Laut Projektbeschreibung sei es das Ziel, „nicht kooperative Fahrzeuge“ per Mikrowellen oder elektromagnetischer Impulse im Straßenverkehr ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige