12. Oktober 2012

Veranstaltung Carlos A. Gebauer stürmt die Stasi-Zentrale

Vortrag am 15. Oktober 2012

von Redaktion eigentümlich frei

Am 15. Januar 1990 besetzten Berliner Bürger die Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit. Bürgerwachen und die Auflösung des DDR-Spitzelsystems folgten. 22 Jahre und neun Monate später wird Carlos A. Gebauer am gleichen Ort über den nächsten totalitären Todgeweihten, die europäische Kollektivwährung, referieren.

Unter der Überschrift „Dead coin walking“ kann seinem ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige