08. Dezember 2010

Aktuelle Nachricht – US-Aktien Privatbank Sarasin steigt aus

Ein Grundsatzentscheid wegen überbordender Regulierung

von Redaktion eigentümlich frei

(ef-DF) Die Schweizer Privatbank Sarasin mit Sitz in Basel wird keine Direktinvestitionen in amerikanische Aktien mehr tätigen. Als Gründe werden in einem Brief an Kunden die "zunehmende Regulierungsdichte in den USA, die sich verändernde Ausgangslage in der US-Steuergesetzgebung und damit einhergehende grundlegende Risikoüberlegungen" angegeben. Es handele sich um eine grundsätzliche ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

Anzeige