12. August 2021

Der jüngste Bericht des Weltklimarats Laut neuem IPCC-Bericht weit verbreiteter, rascher, sich verschärfender Klimawandel

„Es ist eindeutig, dass menschliches Handeln die Atmosphäre erwärmt hat“

von Fritz Vahrenholt

Artikelbild
Bildquelle: kavram / Shutterstock.com Spielt für den Weltklimarat bei der Erwärmung keine Rolle: Deutlich mehr Sonnenstunden als noch vor 40 Jahren

Der neue sechste Sachstandsbericht des IPCC, der am Montag, den 9. August veröffentlicht wurde, macht in seiner Überschrift der „Zusammenfassung für Politiker“ eine klare Ansage: Der Klimawandel verbreitet sich weiter, rasch und verstärkt. Was sind die wesentlichen Änderungen gegenüber dem fünften Sachstandsbericht aus dem Jahre 2013?

Erstens: Die globale Erwärmung ...

Kostenpflichtiger Artikel

Dieser Artikel steht exklusiv Abonnenten der Zeitschrift „eigentümlich frei“ zur Verfügung.

Wenn Sie Abonnent sind und bereits ein Benutzerkonto haben, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden.

Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Benutzerkonto haben, nutzen Sie bitte das Registrierungsformular für Abonnenten.

Sie sind noch kein Abonnent? Mit einem ef-Abonnement erhalten Sie zehn Mal im Jahr eine Zeitschrift (print und/oder elektronisch), die anders ist als andere. Dazu können Sie dann diesen und viele andere exklusive Inhalte lesen und kommentieren.

Jetzt Abonnent werden.

Anzeigen

drucken

Dossier: Klima

Autor

Fritz Vahrenholt

Anzeige

ef-Einkaufspartner

Unterstützen Sie ef-online, indem Sie Ihren Amazon-Einkauf durch einen Klick auf diesen Linkstarten, oder auf ein Angebot in der unteren Box. Das kostet Sie nichts zusätzlich und hilft uns beim weiteren Ausbau des Angebots.

Anzeige